1929 Gründung des Handelsgeschäftes "Werkzeuge und Werkzeugmaschinen - Kugel- und Rollenlager"
durch Dipl. rer. pol. Jakob Ungering (*1902 - 1971)
1948 Vertragshändler FAG Kugelfischer Georg Schäfer & Co.
1965 Vertragshändler INA Industriewerk Schaeffler oHG
1972 Nach dem Tod des Firmengründers, Weiterführung der Geschäfte durch seine Ehefrau Ida Ungering (*1915 - 2018)
1990 Übernahme der Geschäfte durch Dipl.-Kfm. Joaquín Horch, Enkel des Firmengründers
1991 Gründung der UNGERING GmbH "Werkzeugmaschinen - Werkzeuge - Wälzlager"
1992 Standortverlegung in die Stettiner Str. 3
Mitgliedschaft im Einkaufsverband Nordwest Eisen- und Metallwaren e.G. (später: NORDWEST Handel AG)
1994 Erweiterung des Produktprogrammes um die Bereiche Werkstattausrüstung und Arbeitsschutz
1995 Vertragshändler SKF GmbH, Maschinenbau und Handel
1996 Zertifizierung nach ISO EN 9002 durch den TÜV Bayern
2001 Erweiterung des Produktprogrammes zur UNGERING GmbH - Technischer Großhandel